0800 111 0 111
  0800 111 0 222

Die TelefonSeelsorge ist wichtig – sie wird gebraucht und sie ist gefragt – mehr denn je. Doch sie ist unbedingt auf Unterstützung angewiesen.

Vielen Dank allen, die dafür gesorgt haben und sorgen, dass es die TelefonSeelsorge Cottbus seit 1993 gibt. Vielen Dank den Ehrenamtlichen für ihren unentbehrlichen Einsatz.

Bitte begleiten Sie die Arbeit der TelefonSeelsorge mit ihrer Unterstützung – damit auch zukünftig diese segensreiche Arbeit möglich ist!


bisherige Inhalte ...

Wir sind ganz Ohr!

Haben Sie Interesse mitzuarbeiten?

Dann rufen Sie uns an: … 
TelefonSeelsorge Cottbus Tel. 0355/472831

Ungefähr 180 Stunden ist jährlich jeder ehrenamtlich Mitarbeitende für die Telefonseelsorge im Einsatz. Sie spenden ihre freie Zeit. Aber nicht jeder hat die Kraft und die Zeit in dieser Form Menschen in Not- und Krisensituationen zu unterstützen.

„Nichts bist du ohne die anderen.“
… und so sagen wir DANKESCHÖN!


Sie können die TelefonSeelsorge Cottbus unterstützen

Sie können die TelefonSeelsorge Cottbus unterstützen

durch Ihre

  • ehrenamtliche Mitarbeit als Telefonseelsorgerin/ Telefonseelsorger
  • Mitgliedschaft im Förderverein Kirchliche Telefonseelsorge Berlin-Brandenburg
  • Mitarbeit im Freundeskreis der TelefonSeelsorge Cottbus
  • direkte Spende auf das Konto der TelefonSeelsorge Cottbus

Spendenkonto

IBAN: DE93 3506 0190 1562 0220 20
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: TS Cottbus

Wir sind darauf angewiesen und freuen uns sehr über jede finanzielle und ideelle Unterstützung und persönliches Engagement und danken allen, die uns bereits unterstützen!


Ehrenamtliche Mitarbeit bei der TelefonSeelsorge – Verstärkung gesucht!

Um den Dienst weiterhin im bisherigen Umfang abdecken zu können und möglichst zu erweitern, sucht die TelefonSeelsorge Cottbus immer neue Interessenten für die Mitarbeit. Willkommen sind Menschen aus allen Berufen, die einen Teil ihrer freien Zeit, manchmal auch nachts, für die Sorgen der Anrufenden zur Verfügung stellen möchten, die Anteil nehmen am Schicksal anderer Menschen und bereit sind, sich ehrenamtlich für diese soziale Aufgabe zu engagieren.

Die Interessenten werden auf diese Aufgabe in einem knapp einjährigen Ausbildungskurs vorbereitet, der an Wochenenden und Abenden bzw. Samstagen stattfindet.

Inhalte der Ausbildung sind Gesprächstraining, Selbsterfahrung, Vermittlung von Fachkenntnissen z.B. zur Krisenintervention und Suizidprävention, und ein Praktikum am Telefon. Nach der Ausbildung erwarten wir drei Dienste im Monat (jeweils vier Stunden – Tag und Nacht), auch an Wochenenden und Feiertagen, sowie die Teilnahme an Fortbildungen und Supervision.

Supervision, Fortbildungen sowie kontinuierliche persönliche Begleitung sorgen regelmäßig dafür, die Praxis am Telefon zu reflektieren und den Belastungen durch die vielfältigen Gespräche standzuhalten.

Sind Sie interessiert: dann melden sie sich bitte
im Büro der Telefonseelsorge Cottbus


HÖREN
GENAU HINHÖREN
MIT OFFENEN OHREN
OFFENEN HÄNDEN
EINEM OFFENEN HERZEN
FÜR DAS WORT BEREIT SEIN, 
DAS ANRUF
AUFFORDERUNG
ODER BITTE
SEIN KANN
MAHNUNG
NACHRICHT
ODER FROHE BOTSCHAFT

BEDEUTET
ZUWENDUNG
DANK
ODER LIEBE
AUSDRÜCKT
MIT EINEM OFFENEN HERZEN
OFFENEN HÄNDEN
UND OFFENEN OHREN
GENAU HINHÖREN
AUCH GOTT SPRICHT
UND DANN
ANTWORTEN